20.09.2017:

„Heut ist ein Tag an dem ich singen kann…“ genau das haben die Kinder am Weltkindertag getan und wir gaben den Kindern passend zum diesjährigen Motto eine Stimme.

 

Um die Kinder auf den Weltkindertag einzustimmen zeigten wir ihnen am Kamishibai, einem Bildkartentheater, die  Bilderkarten “Wir haben Rechte - Die Kinderrechte kennenlernen und verstehen“ und das Bilderbuch „Niemand darf uns wehtun!“. In den nächsten Tagen werden wir noch weiter  die Kinderrechte thematisieren.

 

Mit Luftballonen in den Händen machten wir uns gemeinsam auf den Weg zum Rathausplatz. Dorthin begleiteten uns Eltern zum Rathausplatz, wo wir von weiteren Eltern schon erwartet wurden.

Die Kinder durften erzählen warum sie heute hier sind und was denn heute für ein wichtiger Tag ist. Sie zählten einige Kinderrechte auf, die sie schon kennengelernt haben. Ganz wichtig: Kinder haben das Recht auf Mitbestimmung und das Recht nicht geschlagen zu werden.

Die Kinder sangen das Lied „Es gibt Lieder über Hunde…doch das eine Lied das gibt’s noch nicht und das ist das Lied über mich“ und „Ich bin da, ich bin da, ich bin da, das ist wahr, das ist wunderbar“ Lautstark getraute sich fast jedes Kind seinen Namen zu singen, das haben sie toll gemacht.

Zum krönenden Abschluss ließen die Kinder die Luftballons steigen.

Jasmina hatte für jedes Kind einen Schmunzelstein als Geschenk vorbereitet, die wir den Kindern am Ende überreichten bevor wir uns auf den Rückweg zur Einrichtung machten.

Wir fanden es war ein „Toller Tag“

26.05.17: Konzepttag der Abteilung Kindertagesstätten des Frohsinn Bildungszentrum Augsburg e.V.

Wir wissen viel, aber nie genug.... Deshalb ist es immer mal wieder notwendig, an einzelnen Tagen im Jahr all unsere Einrichtungen zu schließen, um uns fortbilden zu können. 

Diesmal haben wir gemeinsam mit unserer Trägervertreterin und Fachberaterin Sonja Jahn an unserem Schwerpunkt "Vorurteilsbewusste Pädagogik der Vielfalt" weitergearbeitet, uns gegenseitig reflektiert, an neuen Ideen gefeilt.... 

Bei uns sind nicht nur die Kinder kreativ!! Beim Kürbisschnitzabend im Oktober zeigten die Papas, was sie können. 

Zur Begrüßen gab es einen alkoholfreien Cocktail. Bei entspannter Atmosphäre arbeiteten die Väter, der Opa und der Onkel der Kinder konzentriert an ihren Kürbissen. Denn der Druck war groß, einige Väter waren gut vorbereitet und hatten Schablonen und gutes Schnitzwerkzeug dabei. Diese wurden während der Arbeit kreuz und quer über den Tisch gereicht. Dabei entstanden tolle Kunstwerke und  die Ergebnisse ließen sich gut sehen: Jeder einzelne Kürbis war ein Unikat und diese stellten wir der Öffentlichkeit in unserem Garten zur Schau. Über das Wochenende strahlten die Kürbisse von ihren Stellplätzen die Kinder und die Gersthofer Bürger an.

Nach getaner Arbeit ließen wir das rundum gelungene Fest bei leckerer  Kürbissuppe mit Flammkuchen ausklingen.